Rote Beete Salat


Foto: Rote Beete Salat, Kartoffelsalat, Soja-Schnitzelchen aus Sojamedallions

So habe ich es gemacht:

Rote Beete Salat - schmeckt wie Heringssalat ohne Hering

Zutaten:

  • 500 g Bio Rote Beete (2 Knollen, vorgekocht, in Folie)

  • 300 g säuerliche Äpfel

  • 200 g Gewürzgurken aus dem Glas

  • 150 ml CreSoy Cuisine (Sahne) und 50 ml zum Verzieren

  • 1 mittlere rote Zwiebel

  • 3 EL Olivenöl

  • 2 EL Balsamico

  • 2 Prisen Pfeffer

  • 2 Prisen Salz

  • 1 Prise Zucker

  • Gurkensud nach Geschmack

Zubereitung:

Die Rote Beete in nicht zu kleine Würfel schneiden.

Äpfel und Zwiebel klein würfeln.

Die Zwiebel in Öl andünsten und je eine Prise Salz und Pfeffer darüber streuen.

Nach ca. 5 Min. die Apfelstückchen dazu geben und eine Prise Zucker darüber streuen.

Kurz dünsten und umrühren.

Abkühlen lassen und mit der Rote Beete und den Gewürzgurken vermischen.

Essig, Öl, Zucker, Salz, Pfeffer und etwas Gurkensud miteinander verühren und über den Salat geben.

Die CreSoy Coisine darüber schütten und alles unterheben.

Den Salat über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen (oder wenigstens 1 Std. lang).

Am nächsten Tag noch einmal mit Pfeffer und Salz und Gurkensud abschmecken.

Tipp: Zum Servieren Sahneklekse und kleine frische Apfelwürfelchen im Kreis darüber geben.

© 2023 by AMUSE BOUCHE. Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon